Menu Content/Inhalt
Home arrow Wir über uns arrow Unsere Methoden
Methoden PDF Drucken E-Mail

Wie arbeiten wir ...? Wir arbeiten nach den neuesten Erkenntnissen der modernen Verhaltensbiologie. Damit erhalten Sie bei uns eine zeitgemäße Erziehung Ihres Hundes.
Wir arbeiten ausschließlich nach Tierschutz gerechten Methoden, also grundsätzlich Gewalt frei.

Weder Elektroreizgeräte (Teletakt) noch Stachel- / Erziehungshalsbänder (u.a. Würger) werden Sie bei uns finden. Auch der "Leinenruck" ist bei uns verpönt; er sollte eigentlich seit langem der Vergangenheit angehören.
Nach dem Tierschutzgesetz ist der Gebrauch von Reizstromgeräten ein Straftatbestand. Dazu gibt es ein Urteil des Bundesgerichtshofs aus dem Jahr 2006 (siehe
Richterspruch des Bundesverwaltungsgerichts)
Der Gebrauch von diesen Hilfsmitteln sind im Grunde ein Zeichen von Hilflosigkeit. Also müssten sie  doch eigentlich  "Hilflosmittel" heißen.

Eine zuverlässige Mensch-Hund-Partnerschaft kann nur auf Vertrauen basieren und nicht auf Angst vor zu erwartenden Schmerzen. Jede Art von Gewalt stört oder zerstört Vertrauen. Schmerz erzeugt Stress und verhindert das Lernen.
Bei uns lernen Sie das Verhalten Ihres Hundes genau einzuschätzen und gegebenfalls darauf einzuwirken.

Unser Motto lautet:

Konsequent sein statt Strafe!
und
motivieren statt demotivieren!

Es gibt nicht die Methode! Um Erfolg in der Erziehung des Hundes zu haben; es ist notwendig, dass die Bedürfnisse von Mensch und Hund in Einklang gebracht werden.

Es heißt nicht:

Ich oder Du
sondern
WIR!

In unseren Kursen wird Ihnen nicht nur der praktische, artgerechte Umgang mit Ihrem Vierbeiner vermittelt, sondern auch theoretisches Grundwissen vom Rudeltier "Hund".

Letzte Aktualisierung ( Montag, 5. März 2012 )